Schall und Schatten – eine Entdeckungsreise durch die Wandelwelt

Ein Angebot für Kinder im Alter von 8-12 (zu Zeiten von Corona auch in digitalem Format)

Schall und Schatten

Plötzlich setzt sich ein Schatten in Bewegung: er wird größer, und beginnt, sich zu verwandeln. Aus einem geflügelten Tier wird allmählich ein Schiff. Wie entsteht diese Illusion? Und was passiert als nächstes?
Aus der Verwandlung der Schatten durch Drehung und Bewegung dreidimensionaler Objekte hinter der Schattenwand entsteht im Laufe des Workshops eine Entdeckungsreise einer zweidimensionalen Figur durch die „Wandelwelt“.

Spielerisch erforschen die Kinder, was es mit Flächen, Körpern und Projektionen, mit 2D und 3D auf sich hat. Musikalische Improvisationen werden aus zum Klingen gebrachten Alltagsmaterialien und einfachen Instrumenten entwickelt – und eine Verbindung beider Ebenen gesucht.

Aus ihren Erfahrungen heraus entwickeln die Kinder mit geschärften Sinnen gemeinsam ein Klang- und Schattenspiel ihrer Entdeckungsreise durch die Wandelwelt. Mathematische und physikalische Phänomene werden darin sinnlich erfahrbar.

Dieses Projekt ist als Weiterentwicklung des Projekts „Flachland“ gefördert vom Projektfonds Kulturelle Bildung und ist eine Kooperation zwischen dem Verein Die Lernwerkstatt – Lernen und lernen lassen e.V. mit seinem Projekt
Mathe x Kunst und dem exploratorium berlin – Raum für Improvisation.

Details und aktuelle Angebote

Wir führen unsere Workshops mit Schulklassen und offenen Gruppen durch, von eintägigen Veranstaltungen bis zu mehreren aufeinander folgenden Projekttagen. Die Workshoptage bestehen aus vierstündigen Workshops.
Wenn Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind, führen wir eine digitale Version unserer Workshops per Videokonferenz in zweistündigen Einheiten durch.
Eine begrenzte Anzahl der Workshops ist für die Kinder oder Schulklassen kostenlos, da das Projekt vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung gefördert ist.
Aktuelle Termine und Angebote sind in den Veranstaltungskalendern der Lernwerkstatt oder im Kinder- und Jugendprogramm des Junges explo zu finden:
www.exploratorium-berlin.de/junges-explo/
www.die-lernwerkstatt.org